HOME
Ăśber den Club
Mitglieder-Service
Club-Leistungen
Infos anfordern
Aufnahmeantrag
Reglement Clubveranstaltungen
Ehrenmitglieder
Friend of the marque
Knöchlein Award
Clubarchiv
Partner-Club BHMC UK
MICHELIN Kooperation
ADAC - Korporation
FIVA Identity Card
Euro-Express AutozĂĽge
BMW International Council
BMW Clubs
BMW Rabattvereinbarung
Alles fĂĽr BMW Freunde
BMW Museum
Motorrad-Museum Bald
Info aus Verbänden
CN - Club-Nachrichten
Club - T E R M I N E
S t a m m t i s c h e
Int. Jahrestreffen
Int. Veranstaltungen
Club Challenge
Regionale Treffen
Messebeteiligungen
Club-Sportabzeichen
Fotogalerien Classic
BMW Automobile
BMW Motorräder
BMW Typspezialisten
E r s a t z t e i l e
Restaurierung
K O P I E R S T E L L E
Club-Boutique
Kontakt
Datenschutz
Intern
Online-Archiv
15.12.2018
Impressum
Datenschutz
CMS KLEMANNdesign.biz



Der BMW Club Mobile Classic e. V. empfiehlt:

Hinweis: Für alle Angaben (Links und Text) auf dieser Seite gelten die Haftungsverzichts- und Datenschutzbestimmungen des BMW Club Mobile Classic e. V. sowie die Bestimmungen für den Haftungsausschluss.
[Lesen]



Was war Wann?

Chronik des Automobils: www.was-war-wann.de »

  Club-Boutique
SammlerstĂĽcke, Foto-CD, Wimpel, Nadel + Plaketten
 
   
  Versicherungen
   
Generalagentur Norbert Börner »

Hauptgeschäftsstelle der Gothaer Versicherungsbank VVaG
Seestr. 76/4 in 72336 Balingen Tel. 07433 – 270444
Storlachstr. 1 in 72760 Reutlingen Tel. 07121 – 9292370
Mobil: 0172 – 7317887
E-Mail: norbert.boerner@gothaer.de
Internet:www.norbert-boerner.gothaer.de
Registriernummer: D–CRGI–CO7FE-56
IHK: DIHK-Registrierung
Börner Versicherungsbüro

 
BMW
  Bücher
   
 
Münchener Meistermacher Maschinen.
BMW RS 54 and family


Neuerscheinung
Münchener Meistermacher Maschinen, BMW RS 54 and family

Mit dem Verkauf der ersten RS 54 an Privatfahrer im Frühjahr 1954 war die Entwicklung des neuen Rennmotorrads bei BMW zunächst abgeschlossen. Besonders die Seitenwagengespanne waren mit ihrem ersten WM-Titel im selben Jahr schnell erfolgreich, was die Nachfrage nach dem knappen Gut verstärkte. Die Siegesserie ging weiter, die Nachfrage wurde kaum befriedigt, der Mythos wuchs. Zehn Jahre später konnte das Duo Deubel-Hörner seinen vierten WM-Titel feiern. Mit der Zeit kam es zu einer steigenden Zahl von Motoren aus Nachfertigungen etc. Die internationale Siegesserie setzte sich über 21 Jahre bis 1974 fort. Enders-Engelhardt waren mit ihrem sechsten Titel die letzten Weltmeister auf BMW RS. In Europa weniger beachtet wurde der Erfolg eines RS-Derivats 1984 bei den Daytona-Classic-Rennen, die unter dem Namen Oskar Liebmann Spezial bekannt ist. Diese Erfolge sind nun rund 60, 50, 40 bzw. 30 Jahre her. Nach wie vor übt die BMW RS eine große Faszination und Anziehungskraft aus. Genügend Gründe, sich tiefer in die Geschichte dieses Motorrades hinein zu wagen.

Bestellformular →
 
   
 
Die Meistermacher - Die BMW Schnitzer-Story

Seit 50 Jahren betreibt das BMW Team Schnitzer Spitzen-Motorsport. Unzählige Meisterschaften hat die Mannschaft aus dem oberbayerischen Freilassing in den zurückliegenden Jahrzehnten errungen. Jüngstes Highlight in der bewegten Geschichte des Familienunternehmens der Gebrüder Josef und Herbert Schnitzer sowie Charly und Dieter Lamm: 2012 siegte der BMW Schnitzer-Pilot Bruno Spengler in einem Herzschlagfinale im letzten, alles entscheidenden Rennen um die DTM. Gleich drei Titel waren damit eingefahren: für den Fahrer, die Marke BMW und das Team. Ein totaler Erfolg im ersten Jahr des Wiedereinstiegs von BMW.

DIE MEISTERMACHER vollzieht den langen Weg aus bescheidenen Anfängen bis heute nach, da Schnitzer zu den besten Rennteams der Welt zählt. Ohne Anspruch auf lückenlose Darstellung jedes einzelnen Jahres, jedes einzelnen Rennens. Aber gespickt mit Höhepunkten, Wendepunkten, Episoden und ganz viel Menschlichem auf und am Rande der Rennpiste.

Mehr Info →
 
   
 
BMW
Projekte und Produkte der 50er Jahre


Vom Kochtopf zur Neuen Klasse
Dr. Karlheinz Lange

Buchvorstellung (.pdf) →
Bestellformular →
 
 
Meine Brüder und ich

… In diesem Buch sollen die Konstruktionen und Leistungen auf dem Gebiet des Wagen-Rennsports von dem Dipl.-Ing. Alexander von Falkenhausen in Erinnerung gehalten werden.

Ein Beitrag zur deutschen Rennsportgeschichte von
Herbert Freese.

128 Seiten, Format 28,8 x 21,3 cm. Eigenverlag,
1. Auflage 2012
Textredaktion: Halwart Schrader,
Gestaltung: MW-Design-Buero.de, Druck und Bindung: Buchdruckerei24.de
34,50 EUR, Versand inclusive, kein Ausweis von Umsatzsteuer.
Bestellung nur über: www.herbert-freese.de
 



| Club-Leistungen | Infos anfordern | Aufnahmeantrag | Reglement Clubveranstaltungen | Ehrenmitglieder | Friend of the marque | Knöchlein Award | Clubarchiv | Partner-Club BHMC UK | MICHELIN Kooperation | ADAC - Korporation | FIVA Identity Card | Euro-Express AutozĂĽge | BMW International Council | BMW Clubs | BMW Rabattvereinbarung | Alles fĂĽr BMW Freunde | BMW Museum | Motorrad-Museum Bald | Info aus Verbänden |

Informationen über den BMW Club Mobile Classic anfordern »
Aktuelle Nachrichten »
Kontakt Typspezialisten »
Kleinanzeige aufgeben »
Club Terminkalender »
Zentrale Kopierstelle »
Club Stammtische »
Clubmitglied werden »
Stammtische des BMW Veteranen-Club Deutschland e. V.
BMW Club Stammtische BMW Club Mobile Classic e. V.