HOME
├ťber den Club
Mitglieder-Service
CN - Club-Nachrichten
Club - T E R M I N E
S t a m m t i s c h e
Int. Jahrestreffen
Int. Veranstaltungen
Club Challenge
Regionale Treffen
Messebeteiligungen
Club-Sportabzeichen
Fotogalerien Classic
BMW Automobile
Serienmodelle seit 1928
Wertermittlung
75 Jahre 328 - Teil 1
75 Jahre 328 - Teil 2
BMW AM 1/AM 4, Bj. 1932/1934
BMW 303 Bj. 1934
BMW 319/Burg spec., Bj. 1936
BMW 326-Autenrieth, Bj. 1936
BMW 326-Ambi-Budd, Bj. 1937
BMW 326, Bj. 1939
BMW 328, Bj. 1938
BMW 328, Bj. 1938
BMW 328 Frazer Nash, Bj. 1939
BMW 327/28, Bj. 1939
BMW Wartburg DA 3, Bj. 1930
BMW 1802 Touring, Bj. 1973
Sammlung Bordt
Sammlung Jansen
BMW 3,0 CS, Bj. 1975
BMW 3,0 CSi, Bj. 1974
Veritas RS III Speedster
BMW Motorräder
BMW Typspezialisten
E r s a t z t e i l e
Restaurierung
K O P I E R S T E L L E
Club-Boutique
Kontakt
Datenschutz
Intern
Online-Archiv
11.12.2018
Impressum
Datenschutz
CMS KLEMANNdesign.biz



Der BMW 326 und die Story von Jost Martin Dahlhaus, Kierspe

"Wenn man mit dem Wagen unterwegs ist, erschließt sich eine ganz andere Welt, wobei einem die Zeitgeschichte, durch die er „gefahren“ ist, bewusst wird."
Als passionierter Freund der „Schwarz-Weiß-Hellblauen“ kam ich umlängst zu meinem BMW 326 - 4-türig mit Ambi-Budd-Aufbau.
1937 produziert und 1939 erstmalig zugelassen, versah der Wagen - vermutlich von der Wehrmacht rekrutiert - seinen Dienst im Bereich der CSSR. Die Historie lässt sich vom Herbst 1945 bis heute nachvollziehen. Bis Ende der 80er Jahre war der Wagen in der CSSR, kam danach über Deutschland nach Österreich, wurde von einem Slowenen restauriert, um Anfang der 90er Jahre hier ins märkische Sauerland chauffiert zu werden.

Der Wagen hat einige Veränderungen. Puristen mögen sich streiten, ob die umfassende Verchromung sowie Zusatzscheinwerfer und Zusatzhörner original sein könnten ┬ş es sieht jedoch toll aus. Geschmacksache.
Desweiteren ist eine schöne Lederausstattung nachgerüstet und das Golde-Dach neu bezogen. Die schwarze Lackierung wird eines Tages noch perfektioniert.

Clou des Wagens ist die Umrüstung auf einen 72PS / 2077 ccm Motor aus einem BMW 501 sowie ein angeflanschtes Volvo-Getriebe, so dass man heute bequem im Verkehr mitschwimmen kann. Diese Veränderung ist reversibel.

Der frisch revidierte Original - motor und das Hurth-Getriebe sind vorhanden, des weiteren ein Fundus an Teilen, der ein hoffentlich langes Leben des Wagens ermöglicht.

Wenn man mit dem Wagen unterwegs ist, erschließt sich eine ganz andere Welt, wobei einem die Zeitgeschichte, durch die er „gefahren“ ist, bewusst wird. Vor zwei Jahren erkannten auch die Filmemacher den Charme des Wagens; in der ARD-Stauffenberg-Verfilmung fährt er rasant vor den Bendler-Block und setzt sich prächtig in Szene.
 

Weitere Fahrzeuge:

| Serienmodelle seit 1928 | Wertermittlung | 75 Jahre 328 - Teil 1 | 75 Jahre 328 - Teil 2 | BMW AM 1/AM 4, Bj. 1932/1934 | BMW 303 Bj. 1934 | BMW 319/Burg spec., Bj. 1936 | BMW 326-Autenrieth, Bj. 1936 | BMW 326-Ambi-Budd, Bj. 1937 | BMW 326, Bj. 1939 | BMW 328, Bj. 1938 | BMW 328, Bj. 1938 | BMW 328 Frazer Nash, Bj. 1939 | BMW 327/28, Bj. 1939 | BMW Wartburg DA 3, Bj. 1930 | BMW 1802 Touring, Bj. 1973 | Sammlung Bordt | Sammlung Jansen | BMW 3,0 CS, Bj. 1975 | BMW 3,0 CSi, Bj. 1974 | Veritas RS III Speedster |

Informationen ├╝ber den BMW Club Mobile Classic anfordern ┬╗
Aktuelle Nachrichten »
Kontakt Typspezialisten ┬╗
Kleinanzeige aufgeben ┬╗
Club Terminkalender ┬╗
Zentrale Kopierstelle »
Club Stammtische »
Clubmitglied werden »
Stammtische des BMW Veteranen-Club Deutschland e. V.
BMW Club Stammtische BMW Club Mobile Classic e. V.
Dies ist eine Mitgliederseite vom BMW Veteranen-Club Deutschland e.V.
Vielen Dank an:
Jost Martin Dahlhaus
E-Mail →
Rechtliche Hinweise »
Wenn Sie Mitglied im BMW Veteranen-Club Deutschland e.V. sind und ebenfalls eine Mitgliederseite erstellen möchten, klicken Sie hier »