HOME
Über den Club
Mitglieder-Service
CN - Club-Nachrichten
Club - T E R M I N E
S t a m m t i s c h e
Int. Jahrestreffen
Int. Veranstaltungen
Übersicht
Piemont 2018
PĂ©rigord 2018
Irland 2017
2000 km Deutschland 2016
Dolomiten Revival 2015
Südwest-England 2014
Pässefahrt-Revival 2013
Kroatien 2012
Eifel + Ardennen 2011
Vier-Länder-Fahrt 2011
Provence - 2010
Schottland-Tour - 2010
Selfkant - 2009
Rallye Alsace - 2009
Pyrenäen - 2008
Rund um Österreich 2009
Polen - 2006
Norwegen 2006
Polen - 2004
U.S.A. - 2004
Classic Marathon - 2001
Club Challenge
Regionale Treffen
Messebeteiligungen
Club-Sportabzeichen
Fotogalerien Classic
BMW Automobile
BMW Motorräder
BMW Typspezialisten
E r s a t z t e i l e
Restaurierung
K O P I E R S T E L L E
Club-Boutique
Kontakt
Datenschutz
Intern
Online-Archiv
11.12.2018
Impressum
Datenschutz
CMS KLEMANNdesign.biz



3. Internationale Motorradtour mit Theo Sprenger

Die Begeisterung und die vielen positiven Rückmeldungen nach der letztjährigen Tour in der Provence waren eindeutig kein Lippenbekenntnis. So war die Neuauflage in der Eifel bereits im Frühjahr ausgebucht. 28 Motorräder waren gemeldet und der Landgasthof Schröder komplett in BMW Hand. Die Freundschaft mit den spanischen Freunden bekam neue Impulse, waren doch tatsächlich fünf Teams den weiten Weg von Spanien, teils sogar auf Achse, in die Eifel gekommen.

Lothar Mildebrath und Dieter Arabin hatten sich bereit erklärt, die Führung jeweils einer Gruppe zu übernehmen, denn durch die höhere Teilnehmerzahl war eine dritte Staffel zu bilden. Leider hatte Dieter großes Pech und musste die Veranstaltung, trotz seiner intensiven Vorbereitung, wegen einer Augenverletzung im letzten Moment absagen. Glücklicherweise war sein Bruder Siegfried bereit in die Bresche zu springen und hat es, nach eigenem Bekunden am Ende der Veranstaltung, nicht bereut.

Am Samstag, den 3. September trafen nach und nach die Motorradfreunde in dem kleinen Ort Niederehe in der Vulkaneifel ein. Wie gewohnt wurde mit vereinten Kräften abgeladen und die Autos und Anhänger für eine Woche beiseite gestellt. Die Motorräder kamen in Garagen, einer Scheune und einer zusätzlich angemieteten Werkhalle unter Dach und Fach. Nun stand dem großen „Hallo“ und einer Wiedersehensfeier auf der Terrasse bei Kaffee, Kuchen und dem einen oder anderen Klosterbier nichts mehr im Wege.

Theo eröffnete die Veranstaltung in der kleinen Kirche von Niederehe, begrüßte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und gedachte unserem Freund Alfons Troll mit einer Schweigeminute, der nach seinem überraschenden Tod kurz nach der Provence Tour nun nicht mehr mit dabei sein konnte. Zu seinem Gedächtnis und als Anliegen, dass die Veranstaltung in der Eifel in allen Bereichen einen guten und glücklichen Verlauf nehmen sollte, wurde eine große Kerze angezündet, die die ganze Woche brannte. Vor der Kirche wurde anschließend ein Aperitif gereicht und während des vorzüglichen Abendessens wurden die drei Gruppen eingeteilt und von Theo die Informationen für die erste Tour zusammengefasst.

Gruppenbild mit erfreulich vielen Damen ...

So startete dann am Sonntag um halb zehn die erste Gruppe der „schnellen Männer“ unter der Führung von Siggi, gefolgt von Gruppe 2, die „internationale“ u. a. mit den spanischen Freunden unter der Führung von Lothar und als letzte die Gruppe hinter Theo mit der Mehrzahl der Gespanne, zur ersten Fahrt.

Fünf Touren standen auf dem Programm und sorgten mit einer Gesamtstrecke von über 1000 Km für jede Menge Fahrvergnügen:
„Die Vulkaneifel“, „Rund um den Nürburgring und das Ahrtal“, „Rund um Nideggen“ mit Besuch in Monschau, „Burg Eltz und Moseltaal“ und „Belgien/ Luxembourg“.
Die Eifeler Maare, die Burgen in Manderscheid, Kloster Himmerod, das Kylltal aufwärts zur Schneifel Höhenstraße, ein Besuch des Nürburgringes und des alten Fahrerlagers, die Einkehr der Klostergaststätte der Abtei Mariawald mit einem kleinen Vortrag des Priors Pater Franz aus dem Leben eines Trappistenmönches, das schöne Ourtal in Belgien und Luxembourg waren nur einige der Höhepunkte entlang der Streckenführungen. Ein kleines Konzert in der Kirche von Niederehe auf der ältesten Orgel in Rheinland- Pfalz, war ebenso bereichernd, wie der anschließende Vortrag von Herrn Schröder Senior zu der Geschichte von Niederehe und seinem ehemaligen Kloster.

Nürburgring - altes Fahrerlager

Die spanischen „Kollegen“ absolvierten eine Runde auf der Nordschleife, wobei sie ihr Guide Lothar nicht im Stich ließ und am Schluss mit weißer Nasenspitze alle wieder heil und gesund nach Hause brachte.

Nur an einem Tag hat es Petrus nicht gut mit uns gemeint: Regen und nasskalt. Ein Wunder, dass die Eifel mit ihren Wetterkapriolen, uns ansonsten günstig gesinnt war. Kurzerhand veränderten wir das Programm. Der freie Tag wurde vorgezogen, was vor allem Erwin Loenenbach zu verdanken war, der für die Besichtigung seiner Motorradsammlung und dem anschließenden Besuch des Rosengard Museums nach einigen Anrufen grünes Licht gab. Bis auf wenige Unverwüstliche, die das Wetter nicht scheuten, wurde der Besuch mit Autos gemacht. Es wurde ein erlebnisreicher Tag und die vielen einmaligen Eindrücke wurden beim Abendessen lebhaft ausgetauscht.

Traumhafte Eifel

  Besonders haben sich alle BMW Freunde gefreut, dass der Clubpräsident Rüdiger Jopp mit Ehefrau Christel beim Abschlussabend anwesend war. Er ließ es sich nicht nehmen, eine Runde Sekt zur Begrüßung auszugeben. In seiner wie immer gelungenen Ansprache, bedankte er sich bei Theo Sprenger und seiner Frau Angelika, für ihr Engagement und überreichte ein schönes Geschenk. Auch die Tour Guides Lothar und Siggi wurden bedacht, ebenso wie Salvador.


| Übersicht | Piemont 2018 | PĂ©rigord 2018 | Irland 2017 | 2000 km Deutschland 2016 | Dolomiten Revival 2015 | Südwest-England 2014 | Pässefahrt-Revival 2013 | Kroatien 2012 | Eifel + Ardennen 2011 | Vier-Länder-Fahrt 2011 | Provence - 2010 | Schottland-Tour - 2010 | Selfkant - 2009 | Rallye Alsace - 2009 | Pyrenäen - 2008 | Rund um Österreich 2009 | Polen - 2006 | Norwegen 2006 | Polen - 2004 | U.S.A. - 2004 | Classic Marathon - 2001 |

Informationen ĂŒber den BMW Club Mobile Classic anfordern »
Aktuelle Nachrichten »
Kontakt Typspezialisten »
Kleinanzeige aufgeben »
Club Terminkalender »
Zentrale Kopierstelle »
Club Stammtische »
Clubmitglied werden »
Stammtische des BMW Veteranen-Club Deutschland e. V.
BMW Club Stammtische BMW Club Mobile Classic e. V.
Eifel-Ardennen-Schleifen
Eifel-Schleifen
Eifel 2011
Am Abschlussabend überreichte Theo die Urkunden an die einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und gab dabei die eine oder andere nette Geschichte zum Besten. Besonders hervorgehoben und mit einem besonderen Geschenk bedacht wurden die Mithilfe der Tourguides Lothar und Siggi, sowie die unermüdliche Unterstützung von Salvador, der die Brücke zu den spanischen Freunden schlug. Ebenfalls mit einer Urkunde geehrt wurde Herr und Frau Schröder, die mit ihrer erstklassigen Küche und ihrer herzlichen Aufnahme viel zu der guten Atmosphäre beigetragen haben. Auch Herr Schröder Senior wurde nicht vergessen, hatte er doch regen Anteil an unseren Aktivitäten. An jedem Morgen vor dem Start und bei der Rückkehr am Abend fungierte er als personifiziertes Begrüßungskomitee.

Im kommenden Jahr soll es dann die nächste Fortsetzung geben. Auf Wunsch vieler Teilnehmer kommt es zu einer Wiederauflage der Motorradtouren im Elsass, Jura und Schwarzwald und alle, die 2009 bereits dabei waren werden dann auch noch andere „Ecken“ kennenlernen.

In diesem Sinne: Auf Wiedersehen, adios und au revoir
Eure Theo und Angelika